Über uns

1969 übernahm Gertraud Fellhofer ein kleines aber feines Schneiderzubehörgeschäft von dem Vorbesitzer Herrn Schier, bei dem sie auch ihre Lehre als Einzelhandelskauffrau absolviert hatte.

Nach und nach vergrößerte sie das Sortiment, bis sie 1986 in ein größeres Geschäftslokal ganz in der Nähe wechselte und mit dem Auf- und Ausbau einer Stoffabteilung begann.

2006 übernahm ihre Tochter Gertraud Fröhlich-Fellhofer das Geschäft, das sie mit einer Wollabteilung bereicherte.


Auf ein gutes Betriebsklima, sowie eine freundliche und kompetente Beratung der Kundschaft wurde und wird größter Wert gelegt.